• Select Guiding Curves quick and easy

NX CAM Quicktipp - Guiding Curves auswählen

Führungskurven schnell und einfach selektieren

In unserem heutigen Tutorial geht es erneut um die effiziente Auswahl von Flächen. Dieses Mal beschäftigen wir uns mit den so genannten Guiding Curves, auch Führungskurven genannt. Auch bei der Auswahl von Guiding Curves können Sie sich dank unseres Tutorials künftig ganz viele Klicks sparen.

Unser Bespiel-Werkstück möchten wir an einigen Stellen fünfachsig bearbeiten. Wir haben dazu in Siemens NX schon eine Operation angelegt, die Variable Axis Guiding Curves. Die Operation Guiding Curves ermöglicht es mit der Auswahl von nur einigen Geometrien (Flächen und Führungskurven) qualitativ hochwertige fünfachsige Fräsbearbeitungen zu erzeugen.

Klicken wir unsere Operation an, sehen wir, dass schon die entsprechenden Flächen ausgewählt und auch die Einstellungen schon bearbeitet wurden.

Für die Bearbeitung müssen wir nun die Guiding Curves bzw. Führungskurven auf unserem Werkstück selektieren. Wie können wir diese schnell und einfach auswählen? Damit wir nicht jede Führungskurve einzeln auswählen müssen, bedienen wir uns eines kleinen Tricks.

Dazu wählen wir im Schnellauswahlmenü über unserem Werkstück im Dropdown-Menü „Flächenbegrenzungskurven“ aus. Wenn wir jetzt auf eine der zu bearbeitenden Flächen klicken, legt uns NX automatisch die Führungskurven bzw. Guiding Curves an. So sparen wir uns das Auswählen jeder einzelnen Führungskurve!

Klicken wir nun auf die benachbarten Flächen, legt uns NX auch hier automatisch die Führungskurven an. Mit ein paar Klicks haben wir so sämtliche Führungskurven ausgewählt.

→ Den Quicktipp jetzt im Video anschauen

An dieser Stelle werden externe Inhalte von www.youtube-nocookie.com geladen. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr. Klicken Sie hier um die Cookie-Einstellungen erneut zu bestätigen.

Heinrich FlaumHeinrich Flaum
CAx Senior Pre-Sales Consultant
E-Mail: Heinrich.Flaum@janus-engineering.com

Autor des Beitrags