Webinar-Reihe: "In fünf Schritten zur Digitalisierung der Fertigung"

In Zusammenarbeit mit unserem Partner A+B Solutions.

Das Thema Digitalisierung gewinnt zunehmend an Bedeutung und Dynamik. Die Herausforderungen dazu sind vielfältig und betreffen vor allem die Arbeitsvorbereitung, NC-Programmierung und die Fertigung an sich. Hier sind heute intelligente, integrierte Lösungen gefragt, damit Konstruktions-, Planungs-, Betriebsmittel- und Fertigungsdaten auf einer Datenbasis transparent für jeden zur Verfügung stehen.

Und genau damit beschäftigt sich unsere neue Webinar-Reihe "In fünf Schritten zur Digitalisierung der Fertigung". Gewinnen konnten wir hierfür unseren Partner A+B Solutions. In fünf aufeinander aufbauenden Webinaren werden wir Ihnen diese Lösungen praxisnah vermitteln.

Den Start der Reihe machte das erste Webinar mit dem Titel "Die integrierte Fertigungsprozesskette - Von der Konstruktion bis an die Maschine". In diesem ersten von fünf Schritten zur Digitalisierung der Fertigung zeigten Ralf Stetter und Radu Ciumasu von A+B Solutions, wie einfach der NC-Programmierer mit Siemens NX und Teamcenter auf Daten der Konstruktion zugreifen und seine Betriebsmittel und Daten verwalten kann. Der Maschinenbediener hat von der Maschine aus den direkten Zugriff auf alle für ihn freigegebenen Daten.

Webinar am 30. Januar 2019: Teamcenter Manufacturing Resource Library - Die integrierte Betriebsmittelverwaltung für NX CAM

Im zweiten Schritt geht es um das Thema integrierte Betriebsmittelverwaltung für NX CAM. Moderne 3D CAM-Systeme wie NX CAM bieten vielfältige Möglichkeiten, um auf Basis der genutzten und eingesetzten Betriebsmittel die NC Wege zu berechnen und grafisch zu überprüfen. Diese Überprüfung kann auf Basis des CAM Quellprogramms durchgeführt werden oder noch besser anhand des tatsächlichen G-Codes mit Kollisionsberechnung simuliert werden. Dies erfordert jedoch, dass alle Betriebsmittel wie Werkzeuge, Spannmittel, Maschinen, etc. mit ihren Attributen und 3D-Grafiken verwaltet werden, damit das CAM- oder Simulationssystem auf diese bei Bedarf zugreifen kann. Für diese Anforderung bietet das PLM System Teamcenter eine integrierte Betriebsmittelverwaltung, die Manufacturing Resource Library. In diesem Webinar wollen wir Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Betriebsmittel klassifizieren und verwalten können und wie aus den einzelnen Werkzeugkomponenten 3D-Komplettwerkzeuge entstehen, um diese dann für die Programmierung und Simulation zu nutzen.

Verpassen Sie kein weiteres Webinar - melden Sie sich zu unserem WebDay-Ticker an und erhalten Sie vor jedem Webinar eine Einladung mit allen Infos.

 

JANUS WebDay-Ticker

*Ich möchte den kostenlosen WebDay-Ticker abonnieren und habe die Hinweise zum Datenschutz hierzu gelesen und akzeptiert.

Sie konnten am ersten Webinar nicht teilnehmen, sind aber an der Thematik interessiert?

Kein Problem! Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an webinar@janus-engineering.com. Wir finden eine Lösung.