Resource Management

Betriebsmittelverwaltung

Verwalten von virtuellen und physikalischen Betriebsmitteln

Für viele Unternehmen stellt die Verwaltung der Betriebsmittel wie Werkzeuge, Spannmittel, Messmittel, etc. eine große Herausforderung dar. Zum einen sind damit erheblichen Kostenfaktor in der Produktion verbunden zum anderen werden die Daten und Informationen in der virtuellen sowie physikalischen Prozesskette benötigt. Das CAM System benötigt die Attribute sowie die 3D-Modelle für die Erzeugung der Werkzeugwege sowie zur Simulation. Die Fertigung bzw. Werkzeugvoreinstellung muss wissen welche Werkzeuge für welche Operation benötigt werden, wie ihr Zustand ist und wo diese gelagert sind. Hierzu muss eine Betriebsmittelverwaltung heute beide Bereiche abdecken. Es sollte möglich sein Daten aus Katalogsystemen der z.B. Werkzeughersteller oder Plattformen wie Tools United zu laden sowie die Lagerverwaltung samt einer Bilanzierung der wirklich benötigten Werkzeuge durchführen zu können.

Dafür bieten wir skalierbare Lösungen, die in der Basis bereits eine einfache und effektive grafische Werkzeugverwaltung ermöglicht und in der nächsten Stufe eine PLM integrierte Betriebsmittelverwaltung. Diese ist dann mit einer integrierten physikalischen Werkzeugverwaltung für Lagerorte und Bestände sowie zur Bilanzierung des Netto Werkzeugbedarfs erweiterbar.

Vorteile

  • Skalierbare ausbaubare Werkzeugverwaltung und Betriebsmittelverwaltung
  • Verwendungsnachweis, wo wurden die Betriebsmittel genutzt
  • Lagerverwaltung mit Mindestbeständen und Bilanzierung des Werkzeugbedarfs

  • Minimierung des Werkzeugbestands und dadurch Senkung der Kosten
  • Alle Betriebsmittel zur richtigen Zeit am richtigen Ort im Zugriff
  • Online Anbindung von Maschinen

Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie noch mehr über unsere Möglichkeiten

*Pflichtfelder