Unternehmensgeschichte

Unsere Entwicklung im Überblick

1986
Gründung der JANUS Computer Graphics GmbH
1996
Gründung der JANUS Engineering Deutschland
1998
Gründung der JANUS Engineering Schweiz
2001
Gründung JANUS Engineering Frankreich
2008
Gründung JANUS Engineering Österreich
2012
Vertriebspartnerschaften mit Celeritive für VoluMill und VoluTurn
2014
JANUS Engineering Deutschland wird Foundation- und Entwicklungs-Partner von Siemens Digital Industries Software
2018
JANUS Engineering Schweiz wird Smart Expert Partner von Siemens Digital Industries Software
2019
JANUS Engineering Deutschland wird Smart Expert Partner von Siemens Digital Industries Software
2019
Gründung JANUS Engineering USA
2019
Gründung JANUS Engineering Ungarn
Nächster Schritt
Gründung der JANUS International Holding

Heute ist JANUS Engineering ein international tätiges Unternehmen mit sechs Standorten. Als Partner unterstützen wir fertigende Unternehmen bei der Integration, Optimierung, Individualisierung und Schulung der Siemens NX PLM Lösungen.

Gerne nehmen wir Sie mit auf eine Reise durch die Vergangenheit und gehen an die Anfänge zurück. Begonnen hat gewissermaßen alles mit der Faszination von vier jungen Männern.

Wie alles begann

Es war in den 80er Jahren als ein paar Männer, darunter Werner Karp, mit Begeisterung die neueste technologische Entwicklung verfolgten. Die ersten breit nutzbaren Grafik-Computer erschienen auf dem Markt. Ein grauer, großer Kasten für manch einen, aber für die Männer eine Innovation, die ihnen ganz neue Wege und Möglichkeiten eröffnete. Ihnen war bewusst, dass sich vor allem in Unternehmen die PCs schnell durchsetzen werden und wer würde dann über kurz oder lang noch Dias nutzen, wenn man doch Computer Grafiken nutzen kann? Aus ihren Überlegungen heraus entwickelten sie ein Geschäftsmodell und gründeten die JANUS Computer Graphics GmbH.

Natürlich blieb die technologische Entwicklung nicht stehen und immer neue Innovationen und Unternehmen schossen Anfang der 90er aus dem Boden und gestalteten den Markt neu. Es galt, die nächsten Schritte zu planen, um nicht abgehängt zu werden. Dann der zündende Gedanke: Warum nicht auf bestehendes Wissen zurückgreifen und damit das Geschäftsmodell ausweiten? Damit war die Idee geboren, Dienstleistungen für den aufstrebenden CAD/CAM Markt anzubieten. Werner Karp brachte seine Erfahrung aus zwölf Jahren im CAD/CAM Umfeld von UNIGRAPHICS ein, um diese Sparte auszubauen. Schon nach kurzer Zeit konnten Dienstleistungsprojekte für UNIGRAPHICS in Deutschland, USA und Japan erfolgreich verzeichnet werden.

Die Gründung der JANUS Engineering und ihrer Standorte

Was als zusätzliche Dienstleistung unter der JANUS Computer Graphics GmbH begonnen hat, entwickelte sich schnell zu einem eigenen Geschäftsmodell. Die Nachfrage nach den Dienstleistungen und Spezialisierung im Bereich CAD/CAM war groß. Um diesem Bedarf gerecht zu werden, wurde 1996 die JANUS Engineering GmbH ausgegründet. Werner Karp konnte dabei auf die Unterstützung von Dr. Jens Wallner zählen. Gemeinsam gründeten sie die JANUS Engineering GmbH mit Spezialisierung auf Dienstleistung für UNIGRAPHICS und IMAN (Vorläufer von Teamcenter). Später beschloss Dr. Jens Wallner, mit der Ausgründung der Dr. Wallner Engineering GmbH seinen eigenen Weg zu gehen und sich auf Dienstleistungen rund um Teamcenter zu konzentrieren. Werner Karp führt die JANUS Engineering GmbH von da an alleine weiter und macht sie zum Spezialisten für alle UNIGRAPHICS CAM fokussierten Anwendungslösungen.

Der CAD/CAM Markt in Europa boomte und mit jeder Anfrage wurde deutlicher, dass die Notwendigkeit von vor Ort Dienstleistungen immer fordernder wird. Mit Bernhard Maurer reagierte JANUS auf diese Entwicklung und gründete 1998 die JANUS Engineering GmbH Schweiz. Die Gründung war so erfolgreich, dass die JANUS Engineering Schweiz zum alleinigen Dienstleistungspartner von UGS (Nachfolgefirma von McAuto) für alle UNIGRAPHICS CAM Aktivitäten in der Schweiz und Teilen Österreichs wird.

Mit der Schweiz war die Erschließung von neuen Märkten aber noch lange nicht abgeschlossen. Mit Franck Paris wurde 2001 die JANUS Engineering Frankreich ins Leben gerufen. Sie entwickelte sich zum Anlaufpunkt für Dienstleistungen im UNIGRAPHICS CAM Bereich und Postprozessoren für den französischen und skandinavischen Markt.

Sieben Jahre später konnte dann auch die DACH Region durch die Gründung der JANUS Engineering Österreich vervollständigt werden. Zusammen mit Heinrich Schauer gelingt es 2008 den österreichischen Markt verstärkt mit Produkten und Dienstleistungen für NX und Teamcenter, mit Schwerpunkt auf dem CAM Bereich, zu bedienen.

2019 wurden dann die JANUS Engineering USA und Ungarn zusammen mit Máté Rangics gegründet. Mit unseren sechs Standorten können wir heute Kundenanforderungen weltweit gerecht werden und vor Ort Dienstleistungen anbieten.

Mit Partnerschaftlichkeit zur Kundenzufriedenheit

Intern haben wir unser Wissen und unsere Kompetenzen gebündelt, dennoch sind wir keine Alleskönner. Mit Blick auf unsere Kunden, auf ihre Wünsche und Anforderungen nach einer Komplettlösung, haben wir uns über die Jahre ein Netzwerk aus Partnern aufgebaut. 2009 wird JANUS Engineering Deutschland zum Vertriebspartner von Siemens PLM, um unseren Kunden nicht nur Dienstleistungen und Zusatzprodukte, sondern auch die Basistechnologie zur Komplettlösung zu liefern.

JANUS nutzt jedoch nicht nur die weltweit führende Technologie von Siemens als Basis für Optimierung und Automatisierung der Kundenprozesse, sondern entwickeln sie auch mit. JANUS Engineering Deutschland wird 2014 Foundation- und Entwicklungs-Partner von Siemens PLM Solutions für das neue Postprozessorsystem PostConfigurator.

2017 konnte sich dann die JANUS Engineering Schweiz, die schon immer der einzige CAM Dienstleister für Siemens in der Schweiz war, über die offizielle Ernennung zum Specialized Partner for Manufacturing Solutions von Siemens freuen. 2018 wurden Sie dann zum Smart Expert Partner von Siemens Digital Industries Software. 2019 erreichte auch JANUS Engineering Deutschland den Smart Expert Status.

Aber wir dürfen nicht nur Siemens zu unseren Partnern zählen: Bereits seit 2012 konnten wir unser Produktportfolio weiter ausbauen, um unseren Kunden den größtmöglichen Nutzen zu bringen. Mit unserem Vertriebspartner für VoluMill von Celeritive, konnten wir eine hervorragende Ergänzung  zu NX CAM für den Schruppbereich schaffen.

Gemeinsam mit unseren Partnern können wir unseren Kunden das Experten-Team bieten und dort Lösungen für mehr Effizienz im Bereich CAD / CAM / PLM schaffen, wo andere Grenzen des Machbaren sehen.